J. Regeln für Turnierleiter- und Beisitzer-Lizenzen

1. Lizenzarten


1.1Turnierleiter-Lizenz für Turnierleiter und Beisitzer
1.2Turnierleiter-Lizenz für Turnierleiter und Beisitzer Jazz- und Modern Dance

2. Lizenzerwerb


2.1Schulungsnachweis eines LTV über die vom SAS festgesetzte Anzahl von LE und Nachweis der bestandenen Prüfung für die Turnierleiter-Lizenz
2.2Lizenzanträge sind vom Verein über den LTV an die DTV-Geschäftsstelle zu richten.

3. Lizenznutzung


3.1Der Lizenzinhaber darf seine Lizenz nutzen, wenn er
3.1.1Mitglied in einem DTV-Verein oder LTV ist,
3.1.2mindestens 18 Jahre alt ist,
3.1.3im Besitz der für die Lizenz gültigen Jahreslizenz ist,
3.1.4den Nachweis über die Teilnahme an der jeweils nach Bedarf vom SAS beschlossenen und von einem LTV durchgeführten Turnierleiter- Lizenzerhaltsschulung führen kann.
 
3.2Lizenzinhaber nutzen ihre Lizenz für den Verein, auf den sie ausgestellt ist. In diesem Verein müssen sie Mitglied sein.
3.3Ausländer dürfen eine DTV-Lizenz nur nutzen, wenn sie
3.3.1die DTV-Lizenzbestimmungen erfüllen
3.3.2ausschließlich für den DTV als Turnierleiter oder Beisitzer amtieren.
 
3.4Das Ausscheiden eines Lizenzinhabers, auch im Falle eines Vereinswechsels, muss von seinem bisherigen Verein über den LTV der DTV-Geschäftsstelle sofort gemeldet werden; bei unmittelbarer Zugehörigkeit zu einem LTV von diesem.

4. Lizenzruhe/Lizenzentzug


4.1Bei Verstößen gegen die TSO wird durch das DTV-Präsidium laut den Bestimmungen der DTV-Verbandsgerichtsordnung verfahren.